Fête de la Musique Sachsen-Anhalt – 10 Jahre Städtenetzwerkarbeit

Das Städtenetzwerk der Fête de la Musique Sachsen-Anhalt wird 10 Jahre alt!

Die Kooperation mit dem Institut français Sachsen-Anhalt unter seinem neuen Leiter Benjamin Kurc wird auch 2019 weitergeführt werden, ist doch dieses wunderbare Format das beste Aushängeschild für die deutsch-französischen Beziehungen im Land.
Leider müssen wir in diesem Jahr rauf zwei unserer langjährigen Begleiterstädte (Merseburg, Salzwedel) verzichten.

Die Landeshauptstadt Magdeburg feiert die Fête 2019 im Verbund mit 9 Städten in Sachsen-Anhalt.
Das Netzwerk ist offen für neue Fête-Städte.

 

Die Städte:

Aschersleben, Blankenburg, Burg, Dessau-Roßlau, Halle (Saale), Magdeburg, Osterwieck, Quedlinburg, Sangerhausen

Dieses besondere Musikprojekt ist Aushängeschild für das ganze Musikland Sachsen-Anhalt und wir wollen es fortführen, festigen und langfristig weiter ausbauen.
Annähernd 25.000 Besucher*innen und steigende Bühnenpartnerzahlen sind eindeutiger Beweis für die Großartigkeit des Konzepts der Fête de la musique in Sachsen-Anhalt.