Die Fête de la Musique Sachsen-Anhalt – 11 Jahre Städtenetzwerkarbeit

Das Städtenetzwerk der Fête de la Musique Sachsen-Anhalt wird sich auch 2020 auf die formidable Zusammenarbeit mit dem Institut français Sachsen-Anhalt unter seinem Leiter Benjamin Kurc stützen können.
Der Tag der selbstgemachten Musik, gefeiert im ganzen Land, ist zum Aushängeschild für die Besonderheit der deutsch-französischen Beziehungen avanciert.

Das Musikland Sachsen-Anhalt ohne Fête de la Musique, impossible!

Die Landeshauptstadt Magdeburg feiert die Fête 2020 im Verbund mit 9 Städten Sachsen-Anhalts. Das Netzwerk ist offen für neue Fête-Städte.

Die Städte:

Aschersleben  I  Blankenburg  I  Burg  I  Dessau-Roßlau  I  Halle (Saale)  I  Magdeburg  I    Osterwieck   I  Quedlinburg  I  Sangerhausen

Unsere gemeinsame »Fete« ist den Menschen überall im Land ans Herz gewachsen, ihr Klang ist nicht mehr wegzudenken am 21. Juni, wenn der Sommer mit Musik beginnt. An die 25.000 Besucher*innen und weiter steigende Bühnenpartnerzahlen sind eine starke Stimme für die Einzigartigkeit des Konzepts der Fête de la Musique in Sachsen-Anhalt.