Fête de la Musique in Sachsen-Anhalt

Der Zusammenschluss von 11 Städten im gemeinschaftlichen Netzwerk Fête de la Musique Sachsen-Anhalt, stellt bundesweit eine Einzigartigkeit dar. 2009 wurde die landesweite Interessengemeinschaft, wesentlich befördert durch das Institut français Sachsen-Anhalt, ins Leben gerufen.

Das Städtenetzwerk setzt sich mittlerweile aus folgenden Städten zusammen: Halle, Magdeburg, Quedlinburg, Aschersleben, Blankenburg, Burg, Dessau-Roßlau, Merseburg, Salzwedel, Sangerhausen und Osterwiek.

Schirmherr des Netzwerkes ist Monsieur Damien Chapuis, Leiter des Institut français Sachsen-Anhalt.