HYPARSCHALL

HYPARSCHALL

ca. 17:05 Uhr
Open-Air-Bühne im Hof

HYPARSCHALL beschreiben die Faszination des schwebenden Raumes. Drei Musiker aus Magdeburg, inspiriert vom blauen Licht des Morgens, lassen ihrer Vision von Hyparschallklängen freien Lauf, wobei jeder seine eigene Biographie einbringt.
Eine Klangreise mit deutschen Texten, geprägt durch den Underground; intensiv, poetisch, schmerzhaft und offen.

Was macht das Blaue Licht des Morgens? // Es entführt Erdenkinder// um sie im Halbschlaf // mit Hyperschallklängen zu füttern // Und dann? // Dann stehen 3 Untergrundbarden // in einem Raum // und verarbeiten Stimmungen

Besetzung:
Thomas Koch / vocals; lyrics
Gerald Rabe / guitar; sampling
Sandra Busk / clarinet

Alternative