Atlas Bird

21:15 Uhr
Bühne im CampusTheater

KRANKHEITSBEDINGT
LEIDER ABGESAGT

Im Dezember 2017 erschien die erste EP des Leipziger Trios. Auf „ESCAPIA“ entstehen die Songs aus fliegenden Gitarrenflächen, die so gar nicht nach Gitarrenband klingen wollen und einem kantigen, pulsierenden Post-Rock-Fundament – all das trägt den zentralen Gesang. Atlas Bird hauen so aus rohen Brocken großflächige Pop-Songs, die sie in gleichzeitig massiven und schwebenden Arrangements umsetzen. Mit „Mona of Light“ legten sie am 02. März 2018 die nächste Single von ihrer EP „ESCAPIA“ vor. Im Vergleich zu den Vorgängern finden sich hierin sparsam eingesetzte elektronische Elemente, die dem unausweichlichen Finale die atmosphärische Breite geben, die Atlas Bird zu ihrem Markenzeichen gemacht haben. Zur Single erschien auch das bereits dritte Video der Band das die Geschichte von einer gemeinsamen Suche – nach einem fernen Ziel, nach Erlösung erzählt. That´s Atlas Bird!

„Hier wächst offenbar Großes heran“(powermetal.de)

Indie/Art Pop